Halbzeit – das Netzwerk Faire Metropole Ruhr bewegt über die Hälfte der Kommunen an Emscher, Lippe und Ruhr!

 

Wann

07/09/2012 - 09/09/2012    
00:00

Wo

Messe Westfalenhallen Dortmund
Rheinlanddamm 200, Dortmund, 44139
Lade Karte ...

Das Netzwerk Faire Metropole Ruhr, ein Zusammenschluss von Eine Welt Zentren, städtischen Agendabüros und kirchlichen Initiativen möchte in Kooperation mit TransFair e.V. alle Städte und Kreise des Ruhrgebiets motivieren, eine Anerkennung als Fairtrade Stadt zu erreichen. Im Rahmen des Projekts Faire Kulturhauptstadt RUHR 2010 haben bereits die beteiligten 54 Kommunen und vier Landkreise den verbindlichen Beschluss gefasst, in der öffentlichen Beschaffung auf Waren aus ausbeuterischer Kinderarbeit zu verzichten. Darauf bauen wir auf.

Eine wichtiges Zwischenziel wurde nun erreicht: Über die Hälfte aller Kommunen im Revier sind nun auf dem Weg oder sie sind schon ausgezeichnete Fairtrade Town und damit Teil eines weltweiten Netzwerkes von über 1.000 Städten. Zu verdanken haben wir diesen Etappensieg den engagierten Gruppen und einzelnen Akteuren vor Ort sowie der einzigartigen Unterstützung unseres Schirmherren Manni Breuckmann – für viele immer noch die Stimme des runden Leders zwischen Dinslaken und Hamm.

Eine besondere Gelegenheit, das Netzwerk Faire Metropole Ruhr kennen zu lernen und aktuelle Informationen über die Kampagne Fairtrade Towns zu bekommen, bietet die diesjährige Messe zum Fairen Handel – FA!R 2012 in den Westfalenhallen Dortmund. Am Freitag, den 07. September von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Samstag, den 08. September ebenfalls von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 09. September von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr finden Sie uns in der Westfalenhalle 5 am Stand 5.A.16.

Außerdem treten wir in Kooperation mit TransFair Deutschland im Rahmenprogramm auf: Am Freitag um 17:15 Uhr, am Samstag um 11:45 Uhr und am Sonntag um 10:15 Uhr bekommen Sie von uns im Infoshop der Halle 5 Tipps und Tricks rund um die Kampagne und wir beantworten Ihre Fragen. Zum Beispiel: Wie gründe ich eine Steuerungsgruppe? Wie bekomme ich die Verwaltung ins Boot? Was passiert nach der Auszeichnung?

FachbesucherInnen, EndverbraucherInnen und VertreterInnen der Presse sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie und spannende Begegnungen auf dem Weg zur Fairen Metropole Ruhr!

Kontakt
Netzwerk Faire Metropole Ruhr c/o EXILE
Wandastraße 9
45136 Essen
Fon: + 49 201 747988 30
Fax: + 49 201 747988 80

http://www.faire-metropole-ruhr.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz