Apple Stories

 

Wann

25/03/2014    
00:00

Wo

Off Broadway Arthauskino
Zülpicher Straße 24, Köln, 50674
Lade Karte ...

Produktion Deutschland 2012
Regie Rasmus Gerlach
Länge 83 Min.
Fassung dt. Fassung, tw. untertitelt
Format Blue Ray

Termine Dienstag 25. März 2014, 20:00, OFF Broadway
anschl. Diskussion mit dem Regisseur

Geräte des Apple-Konzerns sind Statussymbole, für die Kunden gern mehr zahlen als für vergleichbare Produkte der Konkurrenz. Rasmus Gerlach wirft einen Blick auf die Arbeit, die iPhones und andere Apple-Geräte entstehen lässt. Minenarbeiter in Ruanda fördern seltene Rohstoffe unter Lebensgefahr. Produktionsstätten in China sind abgeschlossene Systeme und machen durch hohe Selbstmordraten Schlagzeilen.

Eröffnungen von Apple-Stores und Produkt-Releases sind Ereignisse, bei denen die Medien den Hype um die Marke befeuern. Ist ein Gerät einmal kaputt, tut Apple alles, damit es nur in den eigenen Betrieben für teures Geld repariert oder durch ein neues Gerät ersetzt werden kann. Im Schatten dieser Praxis zeigt der Film Einzelunternehmer und Konzerne, die Apple-Produkte reparieren und Ersatzteile ohne Lizenz nachbauen.

Themenschwerpunkt Arbeit
Handlungsland Ruanda, China, USA, Deutschland
Stichworte Dokumentarfilm, Globalisierung / Weltwirtschaft, Menschenrechte, Arbeit, Wachstum
Verleih Real Fiction Filmverleih

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz