Bio, regional, vegetarisch oder fair – Wege zu einer nachhaltigen Schulverpflegung

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 19.11.2013 until 19.11.2013
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Umspannwerk Recklinghausen

Kategorie Keine Kategorien


Ob vegetarisch, bio, regional oder fair – welche Wege sind sinnvoll für den Einstieg in eine nachhaltige Schulverpflegung?

Sich auf den Weg machen und sich mit diesen Themen und Fragestellungen sowohl im Unterricht als auch bei der Verpflegung selbst auseinander zu setzen ist eine Chance gesundheitsförderndes und nachhaltiges Handeln im Schulalltag zu verankern. In der Schule, im Ganztag, als Caterer und als Kommune gibt es zahlreiche Möglichkeiten eine nachhaltige Schulverpflegung in der Schulmensa beim Einkauf der Lebensmittel,bei den Arbeitsprozessen, bei der Art der Essensausgabe und in der Ernährungsbildung umzusetzen.

Im Rahmen von Impulsvorträgen, Themenforen, Praxisbeispielen und einem Markt der Möglichkeiten mit Ausstellern möchten wir Sie informieren, Ihnen Anregungen geben und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
ermöglichen. Die Natur- und Umweltschutz-Akademie und die Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW laden alle interessierten Lehrkräfte, pädagogischen Fachkräfte, Caterer, Schul- und Betreuungsträger sowie Elternvertretungen zu dieser Veranstaltung ein, um sich gemeinsam auf den Weg zu machen!

Anmeldung
bei der NUA bis zum 5. November 2013 online unter www.nua.nrw.de oder per E-Mail poststelle@nua.nrw.de

Organisatorische Fragen werden beantwortet unter Tel.: 02361/ 305-3304, -3040, -3344
Fachliche Fragen beantworten
Ursula Tenberge-Weber, 0211/ 3809-228
Petra Giebel, Tel.: 02361/ 305-3331

Die Kosten betragen 30,00 €. Der Betrag ist bar vor Ort
zu entrichten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz