Das Rezept für mehr Gesundheit – Kritischer Konsum im Arzneimittelmarkt

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 05.11.2012
19:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Universitätsklinikum Aachen

Kategorie Keine Kategorien


Veranstalter: Forum Ethik & Medizin der RWTH Aachen und das Bündnis  FAIRhandel(n) in Aachen
Ort: Hörsaal 1 , Universitätsklinikum Aachen
Referent: Dr. Jan Salzmann, Aachen( terre des hommes, MEZIS < Mein Essen zahl ich selbst, Initiative unbestechlicher Ärzte >, Eine Welt Forum Aachen)

“Bayer – Science for a better life”
“Novartis – den Patienten verpflichtet”
” Böhringer-Ingelheim – Gesundheit für alle”

Die Werbeslogans der internationalen Pharmafirmen vermitteln den Eindruck, dass die Arzneimittelhersteller ganz auf der Seite der Patienten für deren Gesundheit kämpfen. Was aber, wenn die eigenen Gewinninteressen der patientenorientierten Versorgung entgegenstehen? Welche Geschäftspraktiken sorgen international für schwarze Zahlen? Welche Einflussmöglichkeiten haben die Patienten, Krankenhäuser und Ärzte? Kann kritischer Konsum hier zu mehr Gesundheit in den Ländern des Südens führen? Diesen Fragen wird sich der Referent im Gespräch mit den Teilnehmern des Abends stellen.

Koordinatorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit in NRW
Eine Welt Forum Aachen e. V.
An der Schanz 1
52064 Aachen
mp@1wf.de
http://www.1wf.de


Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz