Ein kleines Stück “Urwald” in Wuppertal

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 10.07.2013
00:00 - 00:00

Veranstaltungsort
Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Bergisches Land, Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz

Kategorie Keine Kategorien


300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft lässt vielfältige Waldbilder entstehen. 30 Jahre “Nichts Tun” in den Naturwaldzellen in Burgholz leisten einen Beitrag zur Artenvielfalt in Wuppertals Wäldern. Auf einem etwa 2 stündigen Spaziergang lernen Sie neben den still gelegten Waldflächen der Naturwaldzellen unterschiedlich bewirtschaftete Waldbilder mit einheimischen und fremdländischen Baumarten kennen.
Leitung: Uta Schulte, Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Treffpunkt: Bushaltestelle “Obere Rutenbeck” im Ortsteil Küllenhahn
Beginn: 15:00 Uhr

Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Bergisches Land
Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz
Friedensstraße 69
42349 Wuppertal

www.wald-und-holz.nrw.de
www.menschwald.nrw.de
www.facebook.com/menschwald

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz