Frauenplenum: Thema Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung

 

Wann

10/09/2013    
20:00 - 22:00

Wo

Altes Rathaus
Kaiserstraße 36, 52146 Würselen
Lade Karte ...

– In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen –

Das Frauenplenum trifft sich, um Erfahrungen auszutauschen und Gemeinsamkeiten zu entwickeln.
Dabei wird bei jedem Treffen ein interessantes Thema vorgestellt, über das Informationen auch von eingeladenen Gästen erteilt werden.

Beim ersten Treffen am 10. September geht es zum Beispiel um SOLWODI, einen Verein gegen Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung ist eine Form von Sklaverei im 21. Jahrhundert. Der Verein SOLWODI arbeitet unabhängig und überkonfessionell für die Rechte von Migrantinnen, die in Deutschland in Not geraten sind, seien es Opfer von Menschenhandel, Ausbeutung, Gewalt oder Zwangsheirat. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Streetwork im Rotlichtmilieu, psychosoziale Betreuung, Ausstiegshilfen, Unterbringung in Schutzwohnungen, Integrationshilfen und ggf. auch Rückkehrberatung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz