Fuck for Forest

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 25.06.2013
00:00 - 00:00

Veranstaltungsort
Off Broadway Arthauskino

Kategorie Keine Kategorien


Originaltitel Fuck for Forest
Produktion Deutschland, Polen 2012
Regie Michal Marczak
Länge 85 Min.
Fassung O. m. U.
Format DCP

Der junge Norweger Danny kommt aus einer wohlhabenden, konservativen Familie, mit der er keine gemeinsame Sprache findet. In Berlin trifft er die Gruppe „Fuck for Forest“, die durch das Verkaufen von Amateur-Pornofilmen im Internet Geld sammelt, um den Regenwald zu retten. Die Stimmung bei „Fuck for Forest“ kommt Danny entgegen: freier Sex, Freiheit von bürgerlichen Werten, verbunden mit einem edlen Ziel. Nachdem die Gruppe eine große Summe gesammelt hat, macht sie sich auf den Weg zum Amazonas, um dort ein Stück Land zu kaufen und es Indianern zu schenken. Die gemeinsame Reise wird jedoch zu einer konfliktreichen Erfahrung, die das gesamte Vorhaben in Frage stellt.

Als Vorfilme zeigen wir Virale Clips zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit ‘Mean but Green’ der ifs internationale filmschule köln. www.mean-but-green.de/die-filme/

Handlungsland Deutschland, Brasilien
Stichworte Europa, Indigene Völker, Lateinamerika, Natur / Umwelt, Sexualität
Verleih Neue Visionen

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.allerweltskino.de/programm.html?id=75&FID=5716

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz