Hämmern wie ein richtiger Schmied

 

Wann

03/04/2013 - 30/07/2013    
00:00

Wo

Lade Karte ...

Mittwoch 03.04.2013 10:00–16:00 Uhr
Dienstag 30.07.2013 10:00–16:00 Uhr

Hammer und Amboss klingen gut im Wald. Mit Muskelkraft und Geschicklichkeit produzieren wir am Amboss nützliche Dinge für den Alltag. Innerhalb einer Stunde kann man Kleiderhaken, Haselnussknacker, Blumenstäbe oder Schmuck schmieden. Wenn das Wetter es erlaubt, brennt ein Feuer und ihr könnt euch mit Stockbrot stärken. Festes Schuhwerk und alte Kleidung anziehen!

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6–12 Jahren
Dauer: ca. 1, 5 Stunden (mit Begleitprogramm ca. 3 Std.)
Kosten: 12,00 Euro (incl. Material und Stockbrot)

Das Waldpädagogische Zentrum (WPZ) Burgholz des Regionalforstamtes Bergisches Land übernimmt mit der Umweltbildung im Wald eine Schwerpunktaufgabe im Landesbetrieb Wald und Holz NRW. Seine Lage im Stadtteil Wuppertal-Cronenberg, direkt an dem großen zusammenhängenden Waldkomplex Burgholz, bietet vielfältige Möglichkeiten für die waldpädagogische Arbeit und das unmittelbare Naturerleben.

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, Studentinnen und Studenten sowie interessierte Erwachsene.

Unsere Themengebiete:

  • Grundlagenkenntnisse heimischer und exotischer Waldbäume
  • Waldfunktionen (Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion)
  • Ökosystem Wald, Kreisläufe in der Natur
  • Waldbewirtschaftung und Nachhaltigkeit
  • Tiere des Waldes
  • Wald und Mensch im Klimawandel
  • Tagungsmöglichkeiten

Für Gruppen bis zu 25 Personen steht zu Tagungszwecken ein Seminarraum zur Verfügung. Beamer, Overheadprojektor und Leinwand (fest installiert) sind vorhanden. Die Preise betragen für ganztägige Buchungen 70 Euro und für halbtägige/mehrstündige Buchungen mindestens 35 Euro zuzüglich Umsatzsteuer.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz