Konzert mit Mariem Hassan (West-Sahara) – Reihe Klangkosmos Weltmusik in NRW

 

Wann

09/06/2013    
00:00

Wo

Christuskirche
Hauptstr. 245, Herne-Wanne
Lade Karte ...

So. 09.06.2013, 19.00 Uhr
Christuskirche, Hauptstr. 245, Herne-Wanne

Mariem Hassan ist eine charismatische Sängerin und Musikerin, die den Haul, die traditionelle Musik Westsaharas, behutsam modernisiert hat. Mit ihrem dritten Solo-Album „El Aaiún Egdat“ erreichte sie im Sommer 2012 für zwei Monate die Spitze der europäischen Weltmusik-Charts. Sie gilt als die Stimme der Westsahara und des sahrauischen Volkes, das seit fast vier Jahrzehnten Jahren im Exil lebt. Ihre Lieder haben in diesen Jahren die dramatische Geschichte ihres Volkes begleitet, das Besatzung, Flucht und Vertreibung und eine elende Existenz in Zeltstädten erleben musste – ein Drama, das die Weltöffentlichkeit kaum zur Kenntnis nimmt. Mariems Lieder erzählen Geschichten vom Alltag im Exil, von den Widersprüchen zwischen Tradition und Modernität, von der Identität ihres Volkes und der Sehnsucht nach ihrer Heimat. Sie singt ihre Lieder in Hassania, einem arabischen Dialekt, der ebenso wie die traditionelle Musik, der Haul, in den weiten Ebenen der Westsahara verwurzelt ist. Harmonisch verweben sich darin Anklänge aus Blues und Jazz und, seit kurzem, auch Anflüge von Hoffnung, ausgelöst durch den „arabischen Frühling“. Begleitet wird sie von Vadiya Mint El Hanevi (Gesang, Perkussion), Luis Gimenez – Gitarre sowie Gabriel Flores (Flöten und Saxophon).

Eintritt frei – Spende erbeten

Eine Welt Zentrum Herne in Kooperation mit Kulturbüro Stadt Herne, Matthäus-Kirchengemeinde Wanne und alba Kultur Köln und gefördert durch LWL Kultur-Stiftung.

Weitere Infortmationen finden Sie unter: http://www.ewz-herne.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz