Kooperation und Management in Netzwerkarbeit. Teilnehmerkreis: Netzwerkteilnehmer im Rahmen der Kampagne

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 05.03.2014 until 05.03.2014
09:30 - 15:00

Veranstaltungsort
Natur- und Umweltschutzakademie NRW

Kategorie Keine Kategorien


Die Frage nach der konkreten Gestaltung der Netzwerkarbeit im Arbeitsalltag ist für die Akteure vor Ort mit Sicherheit ein zentrales Anliegen. Konkret geht es um die Gestaltung der Kommunikation zwischen den handelnden Personen, die Art und Weise der inneren und äußeren Kooperation, um die praktische Gestaltung der Arbeitsprozesse mit Netzwerktreffen, Fortschreibung der Arbeitsprogramme, Erschließung von Unterstützungsstrukturen und Ähnlichem. Der Workshop will zunächst auf der Grundlage langjähriger Erfahrungen mit Netzwerkarbeit aufzeigen, wie solche „Management- und Kooperationsstrukturen“ lebendig, partizipativ und nachhaltig für die Akteure gestaltet werden können.

In einer 2. Arbeitsphase sollen sich die Teilnehmer dann mit folgenden Fragestellungen befassen und konkrete Ergebnisse für die eigene Arbeit festhalten:

• Wie können Arbeitstreffen spannend, partizipativ, produktiv und für alle gewinnbringend gestaltet werden?
• Wie gelingt eine Weiterentwicklung des Arbeitsprogramms unter veränderten Bedingungen?
• In welcher Weise kann das Netzwerk Kontakte und Anknüpfungspunkte zu lokalen und überregionalen BNE-Strukuren nutzen bzw. herstellen?
• Wie können neue Akteure (Schulen, Partner) für das Netzwerk gewonnen werden?
• Wo und wie können neue Sponsoren bzw. Geldquellen erschlossen werden?

Programm
Ab 09:30    Stehkaffee
10:00 Uhr    Begrüßung, Vorstellung des Tagungsablaufs Stefanie Horn, NUA NRW Christoph Weiß, NUA NRW
10:15 Uhr    Netzwerkarbeit braucht Kreativität und einen langen Atem Impulsreferat: N.N.
11:00 Uhr    Kritische Bestandsaufnahme: Kooperation und Management in meinem Netzwerkarbeitsalltag Einzelarbeit der Teilnehmer
11:30 Uhr    Praktische Umsetzung – konkrete Planungen zu elementaren Fragen des Netzwerkalltage Arbeitsteilige Gruppenarbeit der Teilnehmer zu den o. a. Fragestellungen
12:30 Uhr    Mittagspause
13:30 Uhr    Präsentation der Arbeitsergebnisse und Reflexion der Ideen
14:30Uhr    Informationen zur Netzwerkarbeit im Rahmen der Kampagne und Ausblick Stefanie Horn Christoph Weiß

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich ausschließlich an die beteiligten Schulen, Kitas und Partner der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit

Leitung
Stefanie Horn, NUA NRW
Christoph Weiß, NUA NRW

Anmeldung
bei der NUA online unter www.nua.nrw.de bis zum 19. Februar 2014. Möglich ist die Anmeldung auch per E-Mail an poststelle@nua.nrw.de, per Fax unter 02361/305-3340 oder per Post.

Organisatorische Fragen werden beantwortet unter
Tel.: 02361/ 305-3304, -3040, -3344

Fachliche Fragen beantworten
Stefanie Horn, Tel.: 02361 / 305 – 3025

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz