Mediation und gewaltfreie Aktion global – Alternativen zu Militärinterventionen

 

Wann

30/11/2012 - 02/12/2012    
00:00

Wo

Haus Venusberg
Haager Weg 28 - 30, Bonn, 53127
Lade Karte ...

Fernsehbilder von Kriegshandlungen und zivilen Opfern wie sie uns in diesem Jahr aus Syrien erreichen, rufen bei vielen Menschen einen Impuls hervor: Da muss man eingreifen! In westlichen Staaten geht es dann schnell nur noch um die Frage: Militäreinsatz – ja oder nein? Das Seminar will einen Blick auf die Vielfalt an gewaltfreien Methoden der Krisenprävention und Konfliktbearbeitung werfen, die von den UN und zivilgesellschaftlichen Initiativen entwickeltund erprobt werden. An ausgewählten Beispielen klären wir die Frage, welche Chancen Mediation, Dialog und gewaltfreie Aktion zur Deeskalation von Gewaltkonflikten bieten.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 45,00 EUR und beinhaltet Übernachtung und Verpflegung Die Fahrtkosten sind selbst zu tragen.

Seminarprogramm und Anmeldeformulare unter www.vfh-online.de

*WA 1221 vom **30.11. — 02.12.12 **in Bonn (Haus Venusberg)* *

Teilnahmebeitrag: 45,00 ¤ inkl. Unterkunft/Verpflegung*

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz