Umweltbildungswerkstatt 2013

 

Wann

05/03/2013 - 06/03/2013    
00:00

Wo

Förderverein NaturGut Ophoven e.V.
Talstraße 4, Leverkusen, Nordrhein-Westfalen, 51379
Lade Karte ...

Mit scharfen Worten wendet sich 2012 der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) an die breite Öffentlichkeit. Danach ist das kohlenstoffbasierte Weltwirtschaftsmodell ein unhaltbarer Zustand, der die Stabilität des Klimasystems und die Existenzgrundlage künftiger Generationen gefährdet. Wir brauchen einen radikalen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft, der als „Große Transformation“ bezeichnet wird.

Welche einschneidenden Veränderungen gemeint sind, werden wir auf dieser Tagung erläutern. Dabei wird deutlich, dass die „Große Transformation“ in erster Linie die reichen Industrienationen vor große Herausforderungen stellt. Auch für Deutschland wären die Konsequenzen erheblich. Deshalb stellt sich die Frage, ob und wie eine solche Weiterentwicklung überhaupt umsetzbar wäre. Natur- und Umweltbildung spielt dabei eine sehr wichtige Rolle.

In der ANU haben wir bereits viele vernetzte Bildungseinrichtungen, die seit Jahren, bzw. Jahrzehnten zu den Schwerpunkten der „Großen Transformation“ arbeiten. Handelt es sich um eine neue Worthülse für bereits stattfi ndende Bildungsarbeit oder lässt sich diese Idee zu gemeinsamen spannenden Visionen und konkreten Unterrichtseinheiten für die Bildung und die Zukunft weiter entwickeln?!

Termin
Dienstag, 05. März 2013, ab 9:30 Uhr
Mittwoch, 06. März 2013, 9:00 bis ca. 13:00 Uhr

Tagungsstätte
NaturGut Ophoven e.V.
Talstr. 4
51379 Leverkusen
Tel. 02171/73499-0
E-Mail: zentrum@naturgut-ophoven.de

Weitere Informationen sowie das Tagungsprogramm finden Sie im Flyer.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz