Uraufführung der 103. Ausgabe des Videomagazins »borderline«

 

Wann

26/06/2013    
00:00

Wo

CinemaxX Wuppertal
Bundesallee 250, Wuppertal, 42103
Lade Karte ...

am Mittwoch 26. Juni um
19:30 Uhr im CinemaxX – Eintritt frei!

Am 26. Juni wird um 19:30 Uhr im CinemaxX Wuppertal die 103. Ausgabe des Videomagazins »borderline« uraufgeführt. Vor der Präsentation von 13 neuen Reportagen und Kurzspielfilmen aus der Werkstatt des Wuppertaler Medienprojektes spielen live »Jacks in Boxes«.

Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei. Die Filme gibt es als DVD oder Video im Kino und später beim Medienprojekt (0202 – 563 26 47) gegen eine Schutzgebühr von 5,- EUR zu kaufen. Im Kino besteht auch die Möglichkeit zu Interviews mit den jungen FilmemacherInnen und dem Veranstalter.

Das Videomagazin »borderline« kann auch als Abonnement (5 Ausgaben für 25,- EUR pro Jahr) als DVD oder Video bezogen werden. Jede Ausgabe enthält 9 bis 15 von jungen Wuppertaler FilmemacherInnen produzierte Kurzfilme (Kurzspielfilm, Dokumentation, Musikvideo, Trickfilm, Experimentalvideo).

Die Beiträge von »borderline No. 103«:

Imbalance
Ein Musikvideo der Düsseldorfer Metalcoreband Progress Utopia

Tag der Menschen mit Behinderung
Zum achten Mal findet der Tag der Menschen mit Behinderung statt. Alltagsschwierigkeiten, Hürden und Schikanen sind aber auch an diesem Tag nicht zu übersehen.

Meine Musen teilst du nicht
Ein jeder von uns hat eine Muse. Sie ist Inspirationsquelle nicht nur für die Kreativen. Wer oder was allerdings die Muse ist, ist bei jedem anders. Es sind Menschen, Objekte, Musikstücke oder auch Farben. Doch bei einigen bleibt die Muse im Verborgenen. Niemand scheint sie zu kennen.

Stalking
Ein Mädchen teilt ihren Freundinnen mit, dass sie sich beobachtet fühlt. Diese glauben ihr nicht, denken, dass sie alles nur erfunden hat, um sich wichtig zu machen.

Nicht ohne uns
Socialspot zum Thema Zivilcourage.

Plan B
Zwei Freundinnen ziehen zusammen. Was als langfristiges Projekt geplant war, mündet nach kurzer Zeit in einen ernsthaften Streit.

Dinner For Two
Es gibt nichts Schöneres, als wenn ein Liebender seiner Geliebten etwas kocht. Doch manchmal ist der Spaß nur auf einer Seite.

Venom Trip Adventure Time
Lucy findet eine CD, deren Melodie sie in den Wahnsinn treibt.

Diebstahlsicherung
Ein genialer Erfinder präsentiert eine Kofferdiebstahlsicherung – mit geringfügigen Nebenwirkungen.

Wie in einem ICE – Leben mit Borderline
Die 38-jährige Grit lebt gemeinsam mit ihrer Tochter Joseline (11) und ihrem Freund Stefan in Jena. Der Film widmet sich ihrer persönlichen Krankheitsgeschichte, den privaten Schicksalschlägen und dem Verhältnis zu ihrer Familie und ihrer Tochter.

Fatale Langeweile
Emma hat einen Unfall und kann ihr Zimmer nicht verlassen. Als sie gelangweilt aus dem Fenster schaut, wird sie Zeugin eines schrecklichen Verbrechens.

Man hört die trotzdem gern
Schüler eines Berufskollegs in Wuppertal befragen Passanten, Mitschüler und einen Experten zu den Kontroversen um die Deutschrockband Freiwild.

Herr Müller, alleinstehend aus der Bahnhofstraße 27
Das routinierte und geordnete Leben des Herrn Müller gerät wegen eines Zwischenfalls plötzlich aus den Fugen.

Veranstalter:
Medienprojekt Wuppertal
Hofaue 59, 42103 Wuppertal
Fon: 0202-563 26 47
Fax: 0202-446 86 91
info@medienprojekt-wuppertal.de

Besuchen Sie auf unserer Internetseite: www.medienprojekt-wuppertal.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz