Von Landraub bedroht ‒ der Rechte beraubt.

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 19.10.2013
15:30 - 18:00

Veranstaltungsort
Welthaus Aachen

Kategorie Keine Kategorien


Der Arbeitskreis Indonesien, Mitglied im Eine Welt Forum Aachen e.V., lädt ein zum Vortrag und Diskussion

“Von Landraub bedroht ‒ der Rechte beraubt”. Hintergründe und Folgen für Menschen und Umwelt

Referent: Drs. Siswa Santoso, Amsterdam
Korreferentin: Anja Mertineit, Misereor, Aachen

Landraub und Kahlschlag haben in Indonesien – vor allem auf den Inseln Sumatra, Borneo und Papua – alarmierende Ausmaße angenommen. Der Flächenbedarf der expandierenden Landwirtschafts- und Holzindustrie sowie des Bergbaus wächst ständig. Eine besondere Rolle spielt dabei der Palmöl-Boom, der auch durch Europas Hunger nach Öl geschürt wird. Landraub und Waldrodung vertreiben die Bewohner vieler Dörfer vom Land ihrer Vorfahren und zerstören ihre Lebensgrundlage. Die indigenen Völker Indonesiens sehen sich in ihrem Überleben bedroht. Anhaltende Landrechtsauseinandersetzungen und gewalttätige Landkonflikte sind an der Tagesordnung. Organisationen und Gruppen von Bauern, Fischern, indigenen Völkern, Jugendlichen und Studenten haben sich zusammengeschlossen und verlangen ein Ende des Landraubs und eine umfassende Landrechtsreform.

Anschließend wird ein indonesisches Abendessen angeboten und es besteht die Möglichkeit zu weiteren Gesprächen und Information. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Kontakt: Sri Tunruang sri.tunruang@gmx.net und Gerhard Kuhn kuhngerhard@web.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz