WIE DIE GESCHICHTEN AUF DIE WELT KAMEN – EINE REISE DURCH DIE LITERATUREN AFRIKAS

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 10.11.2012 until 10.11.2012
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt

Kategorie Keine Kategorien


Ein besinnlicher und heiterer Vorleseabend mit Anke Engelke (Botschafterin für action medeor) und Sami Omar (Autor und Moderator), präsentiert und moderiert von Thomas Brückner (Übersetzer, Autor und Kulturvermittler)

Samstag, den 10. November 2012
um 19.30 bis ca. 22.00 Uhr
im Forum Volkshochschule im Rautenstrauch-­‐Joest-­‐Museum
Eintritt: 8,-­‐ €/ 5,-­‐ erm.

„Mach deine Ohren frei von allen Unreinheiten, Zuhörer, damit dich meine Geschichte erreichen kann.“ Ngugi wa Thiong’o

Die afrikanische Literatur ist aus dem Konzert der Weltliteraturen nicht mehr weg zu denken. International vielfach anerkannt und ausgezeichnet, gelten die literarischen Stimmen Afrikas im deutschen Sprachraum immer noch als Geheimtip. Dem soll hier ein Mal mehr abgeholfen werden. Mit tollen VorleserInnen und einer hervorragenden Präsentation soll dieser Teil der Weltliteratur einer breiteren Leser-­‐und Zuhörerschaft ans Herz gelegt werden.

Kunstvolle Epen, überlieferte Geschichten, Märchenhaftes und Aktuelles, Humorvolles und Kritisches, von Lyrik bis Kriminalroman, von Dakar bis Nairobi, von Accra bis Capetown, von Ousmane Sembene bis Yvonne Vera, von Ngugi wa Thiong’o bis Ivan Vladislavíc und Lisa Combrinck.

Ama Ata Aidoo, die große Schriftstellerin aus Ghana, antwortete einmal auf die Bemerkung eines (westlichen) Journalisten, dass der Roman doch eine dem afrikanischen Kontinent fremde literarische Gattung sei: „Wieso? Afrika hat sich schon vor tausenden Jahren Romane erzählt.“ Und Abdourahman A. Waberi schreibt: „Wenn die Erzählungen neu aufblühen, wenn Sprachen, Worte und Geschichten erneut in Fluss geraten, wenn die Menschen lernen, sich mit den Figuren jenseits der Grenzen zu identifizieren, dann wäre das ganz sicher ein erster Schritt in Richtung Frieden.“

Eine Veranstaltung der STIMMEN AFRIKAS in Kooperation mit dem Rautenstrauch-­‐Joest-­‐Museum und der Volkshochschule Köln.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz