Wie gut ist unser Grund- und Trinkwasser?

 

Wann

20/10/2014    
00:00

Wo

VHS-Zentrum Viersen
Willy-Brandt-Ring 40, Viersen
Lade Karte ...

Gülle, Braunkohle- und Kiesabbau, Pflanzenschutzmittel oder Fracking …die Belastungen und Bedrohungen unseres Grundwassers durch menschliche Tätigkeiten sind vielfältig. Dabei ist unser Grundwasser nicht nur wichtigste Trinkwasserquelle oder Ressource für Industrie und Landwirtschaft, sondern ein wesentlicher Bestandteil des Wasserkreiskreislaufs. Europäische Wasserrahmenrichtlinie und eine Grundwassertochterrichtlinie schreiben daher einen guten Zustand für unser Grundwasser vor. Was heißt das? Was passiert im Kreis Viersen, um die Grund- und Trinkwasserqualität zu erhalten und zu verbessern? Woher kommt unser Trinkwasser? Woher kommen Schadstoffe? Welche Rolle spielt die Landwirtschaft? Was müssen wir als Verbraucherinnen und Verbraucher beachten? Wo hilft die Wasserrechtsrahmenrichtlinie?

220151
Manfred Böttcher (Volkshochschule)
Rainer Röder (Kreis Viersen)
Roland Schindler (NEW Niederrheinwasser)
Christian Schweer (Wassernetz NRW)
Montag, 20.10.2014, 19.00 – 21.15 Uhr
3 Unterrichtsstunden Teilnahme frei
Teilnehmerzahl: 10 – 40

Anmeldeschluss: 10.10.2014
VHS-Zentrum, Willy-Brandt-Ring 40, Raum 101
Viersen

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kreis-viersen-vhs.de   

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz