Projekttitel:

Achtsamkeit als Beitrag zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
 
Beschreibung:
Nachhaltig handeln bedeutet auch die eigenen Gewohnheiten zu verändern und sich aktiv für die Gesellschaft einzusetzen. Daran hindern uns oftmals unbewusste Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen. Z.B. kann ein Lebensgefühl des Mangels dazu verleiten, sich mit Konsumgütern zu “trösten”. Oder negative Gedanken über uns selbst hindern uns daran, die eigenen Fähigkeiten zum Wohle anderer einzusetzen. Die meisten Menschen bemerken nicht, welchen immensen Einfluss ihr innerer Zustand auf ihr Handeln hat.

Achtsamkeit ist ein Weg zu mehr Bewusstheit. Unter Achtsamkeit wird das akzeptierende Gewahrsein aller Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen im gegenwärtigen Augenblick verstanden.
In diesem Zustand wird es möglich, die eigenen Beweggründe und Bedürfnisse zu verstehen und bewusste Entscheidungen zu treffen, statt nur reflexhaft zu handeln.

Das Weiterbildungsinstitut CreNatur möchte die BNE-Diskussion um den Aspekt der Achtsamkeit bereichern. Dazu wurde dieser kurze Lehrfilm erstellt und das viertägige Seminar “Selbsterfahrung in der Natur” entwickelt:
http://www.crenatur.de/angebot/selbsterfahrung.html

 
Ergebnis-URL:
 
Einrichtung:
CreNatur, Institut für Naturerlebnis-Pädagogik
 
Anrede:
Frau
 
Vorname:
Sandra
 
Nachname:
Knümann
 
Straße:
Zur Schweizer Höhe 9
 
PLZ:
53783
 
Ort:
Eitorf
 
Telefon:
02243-843446
 
E-Mail:
 
Internetadresse:
 

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz