Projekttitel:
Genusstage OWL 2013: Natur auf dem Teller – natürlich regional! Parallel zum Erntedank-Schlossfest
 
Beschreibung:
Der Projektträger BiOlokal e.V. möchte mit der Veranstaltung den Verbraucher/-innen eine nachhaltige Bewusstseinsvertiefung zur Wertigkeit regionaler Qualitätserzeugnisse, Dienstleistungen und damit verbunden zu einer Erhöhung der Identifikation mit heimischen Betrieben in der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) vermitteln. Die Veranstaltung bietet Kooperationspartnern zusammen mit ihren Einzelunternehmen die Plattform, um Produkte und Dienstleistungen gegenüber dem Verbraucher zu kommunizieren. Mit dieser großen Vielzahl von regionalen Kooperationspartnern soll die Vielfalt der Region OWL dargestellt werden. Kooperationspartner der Veranstaltung sind in erster Linie Vereine, Verbände, Institutionen, Organisationen, Erzeuger- und Vermarktungskooperationen in der Land- und Ernährungswirtschaft, dem Ernährungshandwerk, der Forstwirtschaft, der Hotellerie & Gastronomie, dem Tourismus, Natur- und Klimaschutz. Philosophie der Veranstaltung soll werden, dass jeder Aussteller bzw. ideeller Projektpartner frühzeitig eigene Aktivitäten auf den Weg bringt.BiOlokal e.V. plant z.B. an beiden Veranstaltungstagen eine Kinder-Koch-Show und vorab Bus-touren zu sieben landwirtschaft-lichen Betriebenin OWL. Hierbei lernen die Kinder dann unter anderem die Vielfalt der Erzeugnisse kennen, die später beim Kinderkochen unter dem Motto “Natur auf dem Teller – natürlich regional!” unter Anleitung und Aufsicht von erfahrenen Bio-Köchen aus NRW und Begleitung von bekannten Persönlichkeiten unter anderem dem Schirmherren/-inNRW Landwirtschaftsminister Johannes Remmel, Regierungspräsidentin Bezirksregierung Detmold, Marianne Thoman-Stahl und Landrat des Kreises Lippe, Friedel Heuwinkel auf den Teller kommen. Gut Wend-linghausen als Veranstaltungsort verfügt über jahrelange Erfahrungen bei größeren Veranstaltungen und hat eine sehr gute Infrastruktur. Zudem ist Gut Wendlinghausen als Leitbetrieb der Landwirtschafts-kammer NRW mit vielseitigen Bio-Produkten ein Beispiel für regionale Wertschöpfung in der Landwirtschaft und Klimaschutz.
Auf dieser Veranstaltung wird das neue BiOlokal-Projekt “Frische und Qualität durch kurze Wege – natürlich regional!” zusammen mit einem Praxis Beispiel gestartet. Mehr hierzu auf der Genussregion Website.
Kurzdarstellung BiOlokal e.V.
Die Regionalinitiative BiOlokal ist ein gemeinnütziger Verein und Zusammenschluss von landwirtschaft-lichen Erzeugern, Gastronomen, Hotellerie, Hofläden, Naturkost-läden, Einzelhändlern und weiteren Initiativen mit gleicher Zielsetzung, sowie interessierten Verbrauchern/-innen aus dem lokalen Umkreis in der Region OWL.
Wichtiges Ziel von BiOlokal ist das Erhalten und Fördern regionaler Strukturen, insbesondere die Unterstützung des Absatzes von Qualitätserzeugnissen/-produkten im lokalen Umkreis, um sinnlose Ferntransporte zu vermeiden und den Frische-Vorsprung zu sichern.
Ziel & Zweck ist ferner die Stärkung des Images von NRW, insbesondere in der Region Ostwestfalen-Lippe / Teutoburger Wald durch Förderung in den Bereichen Ernährung & Ernährungs-ökologie, Tierschutz & Landschafts-pflege, Klimaschutz, umweltfreundliche Tourismuskon-zepte sowie Pflege & und Erhaltung von heimischen Kulturwerten.
 
Einrichtung:
Gemeinnützige Regionalinitative BiOlokal e.V.
 
Anrede:
Herr
 
Vorname:
August
 
Nachname:
Rettig
 
Straße:
Bahnhofstraße 1
 
PLZ:
33813
 
Ort:
Oerlinghausen
 
Telefon:
05202 – 4034
 
E-Mail:
 
Internetadresse:
 

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz