Projekttitel:
Schulpartnerschaft zwischen dem “Städtischen Gymnasium Löhne” und der “Mbem Brace International School”, Ghana
 
Beschreibung:
Projektbeschreibung:

Das Städtische Gymnasium Löhne unterhält seit 2002 eine Schulpartnerschaft zur einer Dorfschule in Ghana mit dem Namen “Mbem Brace International School”. Sie entwickelte sich nach einer Reise von Schülern und Lehrern nach Ghana und wurde kontinuierlich
gepflegt und weiterentwickelt. Die Arbeit wird getragen von verschiedenen Vertretern unserer Schulgemeinde auf Seiten der Schüler, der Eltern und der Lehrer. Dazu traten zeitweise auch andere interessierte Bürger, Gruppen oder Firmen aus Löhne.

Es gab in den letzten 10 Jahren zahlreiche Aktionen der Schüler, Lehrer, Eltern, um Spendengeld für den Ausbau und Unterhalt der Schule in Ghana bereitzustellen. Unser Ziel ist es aber darüber hinaus auch durch unseren intensiven Kontakt zu dem
westafrikanischen Land, viel über die unterschiedlichen Lebensbedingungen zu erfahren und unser Handeln hier danach auszurichten. Die Implementierung des globalen Lernens wurde fächerübergreifend durch Fortbildungen der Lehrer vorangetrieben und die Arbeit durch den Beitritt zum Ghana-Forum-NRW vernetzt.

Z. Zt. wird für die Schule in Ghana eine Kantine und ein Lehrertrakt gebaut. Ein großes Problem ist die Wasserversorgung. Dies soll nun gelöst werden.

Unsere Arbeit umfasste bisher folgende Bereiche:

  • Verankerung der Arbeit innerhalb unseres Schulprogramms, Aufbau einer Ghana-Arbeitsgemeinschaft, in der auch Eltern mitarbeiten, Anbindung des Spendenkontos an den Förderverein des Gymnasiums mit einem Sonderkonto für Ghana
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Sensibilisierung der Probleme innerhalb eines Entwicklungslandes wie Ghana, z.B. an Tagen der offenen Tür an der Schule, bei Infostunden über die Situation an unserer Partnerschule für Schüler und Eltern, Präsentationen bei Schulfeiern und Zeitungsartikel
  • Bewusstseinschulung: Partnerschaft auf Augenhöhe: Was ist das? Ist das möglich?
  • Austausch: Brieffreundschaften zwischen Schülern beider Schulen vermitteln, Kommunikation mit der afrikanischen Schule, ehemalige Schüler besuchen die Schule in Ghana und nutzen die Kontakte für Praktika
  • Implementierung des Anti-Rassismus-Gedankens innerhalb der Schulleitgedanken und des Schulprogramms
  • Praktische Hilfe für die Schule in Ghana: z.B. durch die Aktion Computerverschickung, und den “Ebay-Verkauf” für Ghana, gebrauchte Sachen unserer Schüler werden zu sozialen Zwecken verkauft, Waffeln backen, Kuchenverkauf u.v.a.
  • Durchführung des “Tages für Ghana” mit Sponsorenlauf für die Jahrgangsstufen 5/6 sowie Sozialtag für die anderen Jahrgangstufen (2008 mit einem Spendenvolumen von 14.000 Euro, 2013: 20.000 Euro)
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Reisen von Kontaktpersonen nach Ghana
  • Diskussionen über die Verwendung der Spendeneinnahmen aus dem Projekt
  • Unterstützung des lebendigen Austausches: Treffen mit ghanaischen Gästen (leider aus finanziellen Gründen bisher nicht aus dem Dorf der Partnerschule)
  • Workshops mit afrikanischer Kultur für unsere Schüler: Afro-Tanz-Workshop mit Gästen aus Ghana, Trommelworkshops u.a. auch einjährige Beschäftigung eines Musikers aus dem Senegal
  • Verankerung und Vernetzung unserer Arbeit durch Beitritt und Mitarbeit im “Ghana-Forum NRW”

Weitere Informationen über unser Schulprojekt finden sich auf unserer Schulhomepage unter:
http://www.sgl-online.de/aktive-schule/aktive-schule_auslandspartnerschaften/aktive-schule_partnerschaften_ghana/index.php

Leider war es bisher noch nicht möglich, unsere Kollegen und Freunde aus Ghana nach Löhne einzuladen oder eine weitere Schülergruppenreise durchzuführen. Dies stellt noch eine große Zukunftsaufgabe für uns dar.

Ghana-Arbeitsgemeinschaft am SGL
Ansprechpartner:
SchülerInnen: Antonia Wegener, Jonas Becker, Lena Heitkamp, Lukas Lindenschmidt, Lennart Becker
Elternvertreterinnen: Frau Niemeyer-Simon, Frau Struckmeier, Frau Sielhöfer, Frau Kammeier
Leitung: Marion Linke
Löhne, den 23.10.2013

Anlagen:
Anlage 1: Zeitungsberichte SGL-Ghana-Aktionen
Anlage 2: Informationen zum Aufbau der Dorfschule in Ghana: CHRONIK – eine Dorfschule in Ghana entsteht
Anlage 3: Informationen zum Aufbau der Dorfschule in Ghana: Chronik in Bildern – eine Dorfschule in Ghana ensteht

Ergebnis-URL:
 
Einrichtung:
Städtisches Gymnasium Löhne
 
Anrede:
Frau
 
Vorname:
Marion
 
Nachname:
Linke
 
Straße:
Albert-Schweitzer-Str. 16
 
PLZ:
32584
 
Ort:
Löhne
 
Telefon:
05732-90450
 
E-Mail:
 
Internetadresse:
 

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz