Projekttitel:
Stromberger Pflaumenblüten
 
Beschreibung:
Viele Menschen legen beim Einkauf besonderen Wert auf die Herkunft der Lebensmittel; das Bedürfnis nach traditionellen, regionaltypischen Produkten aus der Heimat ist groß. Das Beispiel “Stromberger Pflaume” zeigt, dass diese authentischen und natürlichen Lebensmittel auch ein großes Identifikationspotential besitzen.
Wie groß die Bindung der Bürger*innen im westfälischen Stromberg an “ihre” kleine, feine Zwetschgensorte ist, belegen die “Pflaumenblüten”. In kurzen digitalen Geschichten erzählen Stromberger*innen von ihrer persönlichen Beziehung zur Pflaume. Die ersten digitalen “Pflaumenblüten” sind unter www.stromberger-pflaume.de auf den Internetseiten der Schutzgemeinschaft Stromberger Pflaume e.V. zu sehen.
Diese setzt sich für den EU-weiten Schutz der Stromberger Pflaume ein und erwartet in Kürze die – in NRW bislang einmalige – Eintragung als geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) durch die Europäische Kommission.
Und damit bald noch mehr “Pflaumenblüten” zu sehen sind, lädt die Schutzgemeinschaft Besucher*innen auf ihren Internetseiten ausdrücklich zum Mitmachen und zur Einreichung weiterer digitaler Erzählungen ein.
 
Ergebnis-URL:
 
Einrichtung:
Schutzgemeinschaft Stromberger Pflaume e.V.
 
Anrede:
Herr
 
Vorname:
Gerhard
 
Nachname:
Stemich
 
Straße:
Nottbeck 4
 
PLZ:
59302
 
Ort:
Oelde-Stromberg
 
Telefon:
02529 1674
 
E-Mail:
 
Internetadresse:
 

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz