Methoden in der Umweltbildung – verschiedene Richtungen in Theorie und Praxis

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 12.07.2013 until 12.07.2013
09:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Schulbiologisches Zentrum in der Städtischen Freiluft- und Gartenarbeitsschule (Freiluga)

Kategorie Keine Kategorien


Lust, das eigene Methodenrepertoire zu erweitern? Praktische umweltbildnerische Arbeit in Wiese, Wald und Wasser kann ganz unterschiedlich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv einbinden. Ob anhand von Phänomenen in der Natur mit Naturinterpretationsmethoden führen oder Tafeln etc. erstellen, mit magisch sinnlichen Erdenwanderungen aus dem Bereich Earth Education oder mit Flow Learning nach Joseph Cornell in die Natur eintauchen oder mit Landartmethoden künstlerisch die Natur erfahren – es gibt viele Methoden, die Spaß machen und zielgerichtet in der Umweltbildung einsetzbar sind. Das Seminar gibt hier Einblicke und Ideen.

Es werden verschiedene Methoden der Umweltbildung mit ihren unterschiedlichen Konzeptansätzen in kurzen Impulsvorträgen vorgestellt. Danach tauchen die Teilnehmenden bei beispielhaften Aktionen in die verschiedenen Konzepte ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz