Tourismus & biologische Vielfalt: Umsetzungsbeispiele zu Tourismus und Naturschutz

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 31.08.2012
13:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Ökologischer Tourismus in Europa (Ö.T.E) e.V.

Kategorie Keine Kategorien


Tourismus ist auf intakte Natur und Landschaft angewiesen und lebt von diesem Kapital. Der Erhalt der biologischen Vielfalt muss daher zu einem selbstverständlichen Interesse des Tourismus werden. Tourismus ist auch ein wesentlicher wirtschaftlicher Faktor, wovon wiederum bei erfolgreichen Kooperationen der Naturschutz profitiert. Es muss daher auch ein Anliegen des Naturschutzes sein, wo immer möglich verträgliche Tourismus- und Erholungsformen zu entwickeln.

Über das Projekt „Tourismus fördert biologische Vielfalt“, gefördert vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des
Bundesumweltministeriums, weist der Ö.T.E. anhand von fünf Fachworkshops mit unterschiedlichen thematischen
Schwerpunkten auf die vielfältige Bedeutung von Naturschutz und naturnahen Landschaften für den Tourismus hin
und stellt erfolgreiche Kooperationen, Netzwerke und Rahmenbedingungen vor. Bei diesem vierten Workshop
stehen Qualifizierung, Ausbildung und Qualitätssicherung von Tourismus und Naturschutz im Mittelpunkt. Die Umsetzung bestehender und auch neuer beispielhafter Maßnahmen in Regionen soll damit unterstützt sowie neue Kooperationen und Netzwerke zwischen Naturschutz und naturnahen Tourismus- und Freizeitakteuren geknüpft werden.
Tourismusakteure, Leistungsträger und Verbände sind herzlich eingeladen, sich an diesem Dialogprozess zu beteiligen
und zur Förderung der biologischen Vielfalt im Tourismussektor und zur Entwicklung nachhaltiger Tourismusangebote beizutragen. Damit kann die Umsetzung der “Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt“ gezielt unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz