Wilde Kräuter in Dinslaken-Hiesfeld

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 20.08.2012 until 20.08.2012
00:00 - 00:00

Veranstaltungsort
Stadtverwaltung Dinslaken Agenda-Büro

Kategorie Keine Kategorien


Montag, 20.08.2012, 17.30 – 19.00 Uhr

Treffpunkt: Mühlenmuseum Hiesfeld, Am Freibad 5, 46539 Dinslaken
– mit kleinem Kräuter-Imbiss

Entdecken Sie bei einem kurzen und kurzweiligen Spaziergang die Vielfalt unserer heimischen Natur. „Unkraut“ nennen wir herablassend das, was oft ungewollt im Blumenbeet oder am Wegesrand sprießt und blüht. Nicht selten vermehren sich diese unliebsamen Gewächse in Rekordzeiten und verunstalten unsere oft mühsam arrangierten Blütenensembles. Rausreißen und mit Nichtbeachtung strafen ist dann häufig unsere Devise. Um den Kräuterquark zu würzen oder der Suppe den letzten Pfiff zu geben, gehen wir anschließend in ein Geschäft und kaufen gesunde „Kräuter“ ein, obwohl viel Schmackhaftes in unserem Gartenabfall langsam vor sich hinwelkt.
Die staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann erläutert interessantes und vergessenes Wissen über Grünes am Wegesrand und lässt so altes Kulturwissen wieder aufleben. Sie erklärt, ob man Giersch wirklich essen kann und was der Beifuß mit den Römern zu tun hat.

Eine Unkraut-Delikatesse gibt es inklusive.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 12 Euro

Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich und wird von der DINAMIT GmbH, Friedrich-Ebert-Str. 44-46, 46535 Dinslaken, Tel. 02064-605 304, entgegengenommen.

Veranstalterinnen: DINAMIT GmbH, Agenda-Büro der Stadt Dinslaken

Weitere Infos zum Appelbongert unter:

http://www.appelbongert-un-kraut.de/

Weitere Gästeführungen in Dinslaken unter:

http://www.din-amit.de/index.php?option=com_content&task=view&id=32&Itemid=41

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz