Nach acht Jahren stellt „NRW denkt nach(haltig)“ den „Sendebetrieb“ ein. Gesellschaftliche Themen und die Frage, wie sie medial in die Öffentlichkeit getragen werden können, beschäftigen uns zukünftig im Grimme Lab!

GL_Facebook_

Nach acht bunten und erfolgreichen Jahren endet das Webangebot von „NRW denkt nach(haltig)“. Mit viel Freude und Begeisterung hat das Team Projektinformationen, Veranstaltungstipps und Konzepte entgegengenommen und veröffentlicht, Aktionswochen und Veranstaltungen besucht, Interviews geführt und Workshops veranstaltet.

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben dem Projektteam sehr deutlich gemacht, dass gesellschaftliche Belange im Bereich der Nachhaltigkeit einen immer größeren Raum einnehmen. Bürgerinnen und Bürger wollen sich in einer immer komplexer werdenden Welt am Geschehen beteiligen und benötigen hierfür die notwendigen Informationen und Kanäle, über die die eigene Position verbreitet werden kann. Um hier Hilfestellung zu leisten, möchten wir mit einem neuen Angebot gesellschaftspolitisch relevante Themen aufgreifen: Unter dem Titel Grimme Lab werden Themen aufbereitet, Umsetzungs- und Verbreitungsmedien ausprobiert und der gesamte Prozess für die Leser(innen) dokumentiert und bewertet. Was genau hinter dem Grimme Lab und seinem Ansatz “digitale Ideen für eine analoge Welt” steht, erklären wir hier.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie ein wenig neugierig gemacht haben und Sie künftig unsere neue Plattform besuchen. Das Webangebot wächst stetig und wird mehrere Themen über das Jahr verteilt bearbeiten. Informationen über den Stand der Dinge und über Neuigkeiten im Lab finden Sie unter: http://www.facebook.com/nrw.denkt.nachhaltig.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz