Herzliche Einladung am Donnerstag, dem, 24. April 2014, um 19.30 Uhr ins Apollo-Kino, Pontstr. 141-149 in 52062 Aachen zum Filmgespräch

von 19.30 Uhr bis 22.15 Uhr “Der Imker” mit anschließender Gesprächsrunde (Teilnehmerinnen: Ingeborg Heck-Böckler, Bezirksreferentin für politische Flüchtlinge Amnesty International, Aachen und Gabi Wirtz Clearingstelle Migration, Caritas, Aachen)

In „Der Imker“ zeichnet Mano Khalil ein berührendes Portrait von Ibrahim Gezer.

Ibrahim Gezer hat alles verloren. Er wird aus der engen Gemeinschaft seines kurdischen Bergdorfs vertrieben, verliert seine Bienenvölker – seine Lebensgrundlage, seine Familie. Was ihm bleibt, ist die Liebe zu den Bienen, die Verbindung zur Natur und ein unerschütterliches Vertrauen in den Menschen. In der Schweiz, seiner neuen Asylheimat, wird er vom Räderwerk der Bürokratie erfasst, in eine winzige Stadtwohnung einquartiert und dem Montageband einer Behindertenwerkstatt zugeteilt.
Die Geschichte erzählt, wie Ibrahim trotz schwerer Schicksalsschläge sein Vertrauen in die Menschen bewahrt und wieder zu seiner Leidenschaft, den Bienen, zurückfindet…

Regisseur Mano Khalil.Eine Produktion von Frame Film/ Mano Khalil dem Schweizer Fernsehn SRF und ARTE.Dauer 107 min./Basel, Basel Land,Interschweizer Alpen, Andermatt, Realp, Türkei-Kurdistan/2013

Rückfragen und Kontakt:
Amnesty International
Asyl-Gruppe Aachen
Adalbertsteinweg 123 a/b
52070 Aachen
asylgruppe-1206@amnesty-aachen.de
Die Asylgruppe auf Facebook: http://facebook.com/amnesty.asylgruppe.aachen
Die Save me-Kampagne auf Facebook: http://facebook.com/savemeaachen
Die eigene Homepage der Asylgruppe: www.amnesty-aachen-asylgruppe.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz