Die Bildungsoffensive des BUND NRW möchte in der Veranstaltung “Kommunalen Klimaschutz vorantreiben” gute Ideen und Lösungsansätze zum Klimaschutz vor Ort aufzeigen. Seit dem Beschluss der Landesregierung zum Klimaschutzgesetz NRW und der nationalen Klimaschutzinitiave sind auch die Kommunen in der Pflicht ihren Teil zum Klimaschutz beizutragen.

Das Seminar zeigt von der Bauplanung, über die Verkehrspolitik bis zum Beschaffungswesen zahlreiche Möglichkeiten auf, um einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele zu leisten. Am Beispiel des Kreises Gütersloh wird aufgezeigt, wie ein integriertes Klimaschutzkonzept aussehen kann, welche Schritte zu diesem Ziel geführt haben und welche Beteiligungsmöglichkeiten es für ehrenamtliche UmweltschützerInnen und BürgerInnen in diesem Prozess gibt. Alle, die die Energiewende von unten mitgestalten wollen, bekommen hier viele Tipps, wie sie vor Ort Politik zukunftsweisend mitbestimmen können — gerade auch mit Hinblick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen. Die Veranstaltung findet am 29.03.2014 im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund statt und kostet 15,00 (für BUND-Mitglieder) bzw. 20,00 EUR.

Weitere Informationen bekommen Sie unter der Tel. 02921/346943 oder unter www.bund-nrw.de/bildungsoffensive.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz