Projekttitel:
Prima(r) Klima – Umweltdetektive auf Spurensuche
 
Beschreibung:
Die OGS-Themenwoche “Prima(r) Klima” legt den Grundstein für bewußtes klimafreundliches Handeln an der Förderschule Sprache (Primarstufe) Alter Mühlenweg in Köln Deutz.
In den Projektgruppen “KonsumForscher” und “VerkehrsDetektive” wurde der Alltag der Schülerinnen und Schüler und ihrer Familien auf seine Klimabilanz überprüft. Handlungsorientiert und praxisnah entwickelten die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen Ideen: Sie stellten ein klimafreundliches Essen zusammen, verglichen unterschiedliche Markt- und Supermarktangebote, sowie die Formen von Mobilität gestern und heute. Mit der Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse leisten sie nun innerhalb der Möglichkeiten des offenen Ganztags und in den Familien ihren eigenen kleinen Beitrag zum Klimaschutz.
Unter Anleitung der Naturerlebnispädagogen des Kooperationspartners “QuerWaldEin” entstanden Insektenhotels als biologischer Pflanzenschutz und eine Kompostecke im Schulgarten. Nach kleinen Kompostschulungen in den Klassen reduziert Kompostieren nun das Restmüllaufkommen und schafft biologischen Dünger, den die “KlimaGärtner” im Nutzgarten verwenden.
Die Gruppe “KlimaNachrichten” legte den Grundstein für die neue Video-AG, welche unter Anleitung der “Stiftung Medien” Videoclips in Form von “Umweltretterspots” produzierte. Diese transportieren auch in Zukunft die Klimaschutzideen auf kreative Weise in die gesamte Schülerschafft.
 
Upload:
 
Einrichtung:
OGS Förderschule Sprache Alter Mühlenweg
 
Anrede:
Frau
 
Vorname:
Kathrin
 
Nachname:
Ruta
 
Straße:
Alter Mühlenweg 2
 
PLZ:
50679
 
Ort:
Köln
 
Telefon:
0221-355700430
 
E-Mail:
 

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz