Kohle abbauen wie vor 400 Jahren – Eine Zeitreise unter Tage

 

Wann

23/03/2013    
13:30 - 16:00

Wo

VHS Bochum im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, Bochum, 44787
Lade Karte ...

In Kooperation mit dem Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V.

Das Bergwerk Graf Wittekind gehört zu den ältesten Steinkohle-Stollenanlagen am Syberg. Dunkelheit, Enge, Nässe und Schmutz, denen die „alten“ Bergleute bei ihrer Arbeit ausgesetzt waren, werden im z.T. niedrigen und engen Stollen hautnah erlebbar.
Wie schwer es ist, nur mit der Keilhaue Kohle aus dem Flöz zu lösen, können Sie selbst auf dieser besonderen Erlebnisführung ausprobieren.
Die Gruben“fahrt“ ist körperlich anspruchsvoll. Helm, Grubenlampe, Overall, Handschuhe und Knieschützer werden gestellt. Sie sollten robuste (alte) Kleidung und festes Schuhwerk tragen. Unter Tage ist das Fotografieren erlaubt; bitte keine teuren Kameras mitbringen.

Kurs-Nr. 51106    Exkursion
Heinz-Ludwig Bücking
Samstag, 23. März, 13:30-ca.16:00 Uhr
Treff: Parkplatz gegenüber dem Restaurant Roadstop,
Hohensyburger Str. 169, Dortmund-Syburg
16 Tn., 15,-  EUR (Erw.), 8,- EUR (Kinder ab 8 Jahre)
Keine Ermäßigung möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz