Sternwarte Bochum – Vom Sputnikkeller zum Weltraumnachrichtenplatz – ab 12 Jahre

 

Wann

20/04/2013    
10:30 - 12:30

Wo

VHS Bochum im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, Bochum, 44787
Lade Karte ...

Die Sternwarte Bochum ist keine gewöhnliche Sternwarte. Vor 55 Jahren wurde in Bochum der erste künstliche Erdsatellit Sputnik1 empfangen und aus der kleinen Volkssternwarte wurde Anfang der 1960er Jahre das Institut für Satelliten- und Weltraumforschung.
Heute werden hier Daten und Bilder von Forschungssatelliten empfangen, die einen eindrucksvollen Zustandsbericht unseres „Raumschiffs Erde“ liefern. Im sog. Radom, einer 40 m hohen Tragluftkuppel, werden mit einem 20 m-Parabolspiegel täglich Daten von zwei Sonnensatelliten für die NASA empfangen.
Im Anschluss an die Führung durch die Ausstellung zur Geschichte der Sternwarte und der Raumfahrt werden Live-Satellitenbilder präsentiert und Sie erhalten Einblickein die NASA-Mission sowie in die aktuelle Arbeit der Sternwarte Bochum.

Kurs-Nr. 50002    Einzelveranstaltung
Nicole Sehrig
Samstag, 20. April, 10:30-12:30 Uhr
Treff: IUZ Sternwarte Bochum,
Blankensteiner Str. 200 a
30 Tn., Erw. 9,- EUR, Kinder 6,- EUR

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz