Zu Fuß und per Schiff durch den Nationalpark Eifel

 
Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 06.07.2013
08:00 - 20:00

Veranstaltungsort
VHS Bochum im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)

Kategorie Keine Kategorien


In Einruhr am Obersee der Rur beginnt die 10 km lange Wildnis-Wanderung durch die ursprüngliche Natur im Nationalpark Eifel. Ein Wildnistrail führt durch artenreiche Mischwälder auf das Offenland der Dreiborner Hochfläche. Auf dem ehem. Truppenübungsplatz Vogelsang konnte sich die Natur über Jahrzehnte frei entwickeln. Durch vielfältige Wiesenlandschaften, Hochstaudenfluren und Ginsterbüsche, vorbei an unterschiedlichen Strauch- und Baumgenerationen erreichen wir das verlassene Dorf Wollseifen.
Weiträumige “Eifelblicke” zeigen eindrucksvolle Landschaftsformationen, aber auch die Propagandaarchitektur der ehem. nationalsozialistischen Ordensburg Vogelsang.
Nach Erreichen der imposanten Staumauer der Urft-Talsperre und einer Kaffeepause geht es weiter mit dem Schiff auf einer einstündigen Fahrt (in der Kursgebühr enthalten) über den Obersee zurück nach Einruhr. Hier ist eine Einkehr möglich.
Bitte Rucksackverpflegung, wetterfeste Kleidung und strapazierfähige Wanderschuhe mitbringen.

Kurs-Nr. 51104    Exkursion
Alfred Brüll
Samstag, 06. Juli, 08:00-20:00 Uhr
Treff: Parkplatz der Musikschule, Westring 32
25 Tn., 55,30 EUR
Keine Ermäßigung möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz