Der Kölner Verein „TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der “Dritten Welt” e. V.“ feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Seit 1992 hat es sich die Initiative zur Aufgabe gemacht, die Produktions, Arbeits- und- und Handelsbedingungen von Kleinbauern und Afrika, Asien und Lateinamerika nachhaltig zu verbessern. Zu diesem Zweck vergibt der Verein an Händler, Verarbeiter und Importeure, die die Standards des fairen Handels erfüllen, das Fairtrade-Siegel, bei dem es sich inzwischen um eine fest etablierte Marke handelt. Außerdem betreibt der Verein Öffentlichkeitsarbeit für Fairtrade-Produkte, um weitere Partner und Unterstützer für die Idee des fairen Handels zu gewinnen.

Anlässlich des Jubiläums hat der Verein zahlreiche Aktionen gestartet, wie z.B. die Kampagnen „Jedes Produkt hat ein Gesicht“ oder „FABI 2012“, die sich auf die Suche nach „Deutschlands fairstem Azubi” begibt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz