Noch bis zum 15. März können junge Menschen zwischen 13 und 21 Jahren beim BundesUmweltWettbewerb mitmachen, der vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) organisiert wird. Ausgezeichnet werden sollen all jene Projekte, Initiativen und Ideen, die die  Ursachen von Umweltproblemen nicht nur auf den Grund gehen, sondern auch aktiv nach Lösungen suchen und diese auf den Weg bringen. Diese Verbindung von Theorie und Praxis drückt sich auch im Motto des Wettbewerb aus, das “Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln” lautet. Dabei sollen die Beiträge ausdrücklich das ganze Spektrum des Umweltschutzes und der Umweltbildung abdecken, sodass sowohl naturwissenschaftlich orientierte als auch kultur-, politik- und gesellschaftsbezogene Beitrage wilkommen sind.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz