Die Germanwatch Klimaexpedition macht seit 2004 den Klimawandel für Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen in Deutschland erlebbar.

Umweltpädagogen zeigen anhand moderner Satellitentechnik: Der Klimawandel ist keine abstrakte Zukunftsvision, sondern Realität. Durch den Vergleich archivierter Satellitenbilder mit Live-Bildaufnahmen werden Schülerinnen und Schülern in einem interaktiven Vortrag die Auswirkungen des Klimawandels vor Augen geführt und mit ihnen gemeinsam erarbeitet, wie sie sich in ihrem Umfeld für den Klimaschutz engagieren können.

„Der Besuch der Klimapädagogen der Germanwatch Klimaexpedition bereichert den Unterricht, gibt einen neuen Blick auf die Erde und ihre Verwundbarkeit. Was mich begeistert, ist der zum Handeln motivierende Blick auf die Klimakrise und die enge Einbindung der Schüler”, so ein Lehrer. Er fährt fort: “Wir erleben, wie die Bilder die Schüler persönlich ansprechen und zu persönlichem und politischen Handel anregen. Insbesondere die Beispiele aus den Ländern des Südens machen deutlich, dass dort die Hauptbetroffenen des Klimawandels leben”.

Germanwatch e.V. hat die Klimaexpedition auf die Bedürfnisse von MultiplikatorInnen angepasst und bietet vorerst bis Ende 2012 Klima-Multiplikatorenschulungen in Nordrhein-Westfalen an. Die Schulungen, gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen  beinhalten die Germanwatch Klimaexpedition und geben darüber hinaus Einblick in didaktische Materialien und inhaltliche Möglichkeiten zur Vermittlung des Klimathemas. Schwerpunkt ist die Information zur entwicklungspolitischen Herausforderung des Klimawandels.

Durchgeführt werden die Schulungen von unseren Umweltbildungspartnern der Geoscopia Gbr..

Für das Jahr 2012 sind noch Termine für die Multiplikatorenschulungen in NRW frei – wir freuen uns über Rückfragen und Buchungen.
Kontakt: Geoscopia Gbr. 0234-94 90141, info@geoscopia.de

Weitere Informationen: http://germanwatch.org/de/thema/bildung/bildung-klima/klimaexpedition

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz