Juchuuuu! Bei den meisten haben die Osterferien begonnen. Eigentlich ein idealer Zeitpunkt, um einmal Urlaub vom Handy zu nehmen. Das Gute an dieser Form des Nichtstuns ist, dass man damit auch noch spendet, ohne das man selber dafür bezahlen muss.

Wie geht das?
UNICEF hat bereits 2007 die Spendenaktion Tap Project ins Leben gerufen. Dieses Jahr geht es darum, möglichst lange “Handy-enthaltsam” zu leben. Für jede Minute “Finger-weg-vom-Smartphone” spendet Giorgio Armani 0025 USD an UNICEF. UNICEF spendet dieses Geld widerum in ein Trinkwasserprojekt, für die, die kein sauberes Trinkwasser haben. Einen kleinen Erklär-Film finden Sie hier.

Wie kann man teilnehmen?
Rufen Sie mit dem Smartphone die Internetseite uniceftapproject.org auf.  Linsen Sie zwischendurch doch einmal auf´s Handy, dann sehen Sie wie Minute um Minute vergeht und bekommen ein paar Informationen zu den Themen Wasser und Wasserknappheit.

Wer den Wettbewerb braucht, sieht auf dem Smartphone auch, an welchem Ort (in den USA) gerade noch gespendet wird und wo der Tagesrekord liegt. Viel Spaß!

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz