Der WWF hat seinen aktuellen “Living Planet Report” für das Jahr 2012 vorgelegt. Die Ergebnisse sind erwartungsgemäß ernüchternd: Unser Lebensstil trägt nach wie vor in erheblichem Maße bei zu Artensterben und  Umweltkatastrophen, zu Überfischung, Wasserknappheit und Extremwetter bei. Inbesondere das Weltbevölkerungswachstum macht neue Strategien und ein rasches Umdenken im Umgang mit Ressourcen und der Umwelt notwendig.
Der Report wirft einen Blick sowohl auf den Zustand unserer Ökosysteme als auch auf den aktuellen “ökologischen Fußbabdruck” der Weltbevölkerung – dieser hat sich global gesehen seit 1966 verdoppelt und wächst stetig weiter an. Auch in diesem Bereich wirtschaften die wohlhabenden Staaten auf Kosten der ärmeren – den größten ökologischen Fußabdruck pro Kopf weisen Länder wie Katar, Kuwait, die Vereinten Arabischen Emirate, Dänemark, die USA, Belgien, Australien, Kanada, die Niederlande und Irland auf . Deutschland liegt auf Platz 30 der Liste.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz