Design mit Bewusstsein ist Ethos, Herausforderung und Programm der ökoRAUSCH, Deutschlands erster Messe für nachhaltiges Design, die seit 2008 erfolgreich in Kölns angesagtem Szeneviertel Ehrenfeld stattfindet.

Diese Messe ist eine einzigartige Schnittstelle zwischen Design, Konsum, Kunst und Nachhaltigkeit. Sie setzt innovative Designlabels in Szene, für die ökologisches Bewusstsein und Fair Trade kein Trend sondern selbstverständlich sind, und zeigt parallel thematisch abgestimmte Positionen ausgewählter KünstlerInnen.

Das bureau gruen, das sich die ökoRAUSCH 2007 ausgedacht hat, und seit 2008 mit einem Team aus DesignerInnen, Künstlerinnen und anderen kreativen Köpfen umsetzt, vermittelt ein neues Verständnis von Umweltschutz und zeigt, dass nachhaltiges Design innovativ und ästhetisch ist. Die Messe ist der Beweis, dass sich Idealismus, Originalität und Kreativität hervorragend mit wirtschaftlichem Denken vertragen.

2010 ging die ökoRAUSCH zum dritten Mal an den Start und präsentierte das Thema Nachhaltigkeit von seiner kreativen Seite. Besonders berauscht hat uns letztes Jahr, dass wir als offizielles Projekt der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet wurden! In diesem Sinne plant das Team von bureau gruen. den vierten Geburtstag der ökoRAUSCH im September 2011, und wird neben dem Thema Nachhaltiger Konsum, das durch das PopUpKaufhaus (Standflächen) klar das kauffreudige Publikum anspricht, erstmalig ein Symposium organisieren.

Nachhaltiges Design ist das Kernthema des Symposiums, doch drumherum kreisen Themen, die vielfältige Anknüpfungspunkte bereithalten, um Denkanstöße zu bekommen, neue, unentdeckte Schlüsse ziehen zu können und Debatten auszulösen. Themenfelder wie Kreativwirtschaft, Systemkritik, kulturelle Vielfalt, Klimawandel, Social Entrepreneurship, Umweltschutz, grüner Lifestyle, alternatives Wirtschaften uvm. docken an unterschiedlichen Stellen an.

Beim Symposium steht der Austausch untereinander ganz klar im Mittelpunkt. Die ökoRAUSCH soll zum Anlass genommen werden, neue Leute kennenzulernen und somit wichtige Kontakte aufzubauen und zu pflegen. Die Messe ruft somit zur Partizipation auf, bietet vielfältige Lerninhalte und möchte Wissen teilen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt:

bureau gruen.
Kulturmanagement
Nachhaltigkeitscoaching & Design
Dunja Karabaic
Sömmeringstraße 21
50823 Köln

USt-ID DE 258912903

Atomkraft? Nein Danke! Naturstrom? Ja, bitte!

Ansprechpartnerin:
Dunja Karabaic
Telefon 0221 / 579 60 76
Fax 0221 / 299 67 62
eMail kontakt@oekorausch.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz