Die Sparda-Bank sponsert Musical-Aufführungen zum Thema Klimaschutz

Die Sparda-Bank in Leverkusen-Opladen unterstützt im zweiten Jahr in Folge das Projekt “Grundschule Zukunft”. Der Förderverein NaturGut Ophoven organisiert das Projekt “Grundschule Zukunft” 2012. Im Fokus der Fortführung des erfolgreichen Projekts aus 2011 stehen in diesem Jahr die Themen: Feuer, Luft, Wasser und Klimaschutz. Über 100 Kinder des dritten und vierten Jahrgangs der teilnehmenden Grundschulen befassen sich im Rahmen des Projekts mit den Themen und erarbeiten eigenständig unter der Anleitung von Theaterpädagogen innerhalb einer Projektwoche ein Improvisationsstück. “Durch das Projekt werden die Kinder besonders gefördert.

Sie erwerben die verschiedensten Fähigkeiten aus den Bereichen szenische Darstellung, Bühnenbau, Kostümherstellung sowie maskenbildnerische Tätigkeiten”, erklärt Christina Spermann, Filialleiterin der Filiale Leverkusen-Opladen. Die Kinder werden die Theaterstücke, die ihre Vorstellung von Klimaschutz und den Elementen Feuer, Lust und Wasser auf besondere Art zum Ausdruck bringen, am Ende der jeweiligen Projektwoche ihren Mitschülern und Verwandten präsentieren. Den Auftakt bildet die Projektwoche der Gemeinschaftsgrundschule Heinrich-Lübke-Straße vom 23. bis zum 27. April.

Christina Spermann, Filialleiterin der Sparda-Bank in Leverkusen-Opladen begrüßte die Kinder und stellte das Projekt “Grundschule Zukunft” vor. Besonders erwähnte sie, dass das Projekt “Grundschule Zukunft” als “Offizielles Projekt der Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung” für die Jahre 2011/2012 beim Deutschen Nationalkomitee der UN-Dekade ausgezeichnet wurde.

Projektablauf:

Fünf Grundschulen werden in Rahmen des Projekts “Grundschule Zukunft” ein Theaterstück mit musikalischen Einlagen mit dem Thema Klimaschutz inszenieren und aufführen. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren am 24. Juni ab 11:30 Uhr auf dem NaturGut Ophoven Auszüge aus den Aufführungen und bewerben sich damit um den Wanderpokal “Umweltmusical-Projekt: Grundschule Zukunft 2012” unter der Schirmherrschaft von Reinhard Buchhorn, Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen. Eine Jury wird die Schulen um 13 Uhr prämieren.

Die teilnehmenden Schulen sind die GGS Heinrich-Lübke-Straße, die GGS Erich-Kästner-Schule, die GGS Bergisch Neukirchen, die GGS Herzogschule und die GGS Regenbogenschule. Sie alle werden ihre Musicals im Vorfeld der Prämierung aufführen und einem breiten Publikum präsentieren.

Weitere Gäste waren die Klassenlehrerinnen mit einer Abordnung von Kinder der fünf Grundschulen. Die Kinder zeigten selbst erstellte Plakate zum Thema Klimaschutz und präsentierten weitere Exponate wie eine selbst gebaute Erdkugel und eine riesige Weltkarte mit LED-Lampen. Einige Kinder waren zudem in thematisch passenden Kostümen erschienen.

Für weitere Informationen:

Dr. Ulrike Hüneburg
Sparda-Bank West eG, Unternehmenskommunikation
Ludwig-Erhard-Allee 15, 40227 Düsseldorf
Telefon: 0211 23932-9120, Telefax: 0211 23932-9696
E-Mail: ulrike.hueneburg@sparda-west.de

Internet: www.sparda-west.de

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz