Im Projekt “Klimaschutz im Dialog – Evolution I” wurden im letzten Jahr vom Förderverein NaturGut Ophoven 10 pädagogische Einheiten zum Thema Klimaschutz für die Sekundarstufe 1 konzipiert, durchgeführt und evaluiert.

Die Programme richten sich inhaltlich und methodisch an die Anforderungen der Kernlehrpläne der SEK 1 des Landes NRW. Im Mittelpunkt aller Programme steht ein Jugendlicher aus Deutschland und seine materielle Alltagskultur zu der Handy, Markenklamotten, Rucksack, Fast Food, Computer, Mofa etc. gehören. Jedes Stück seiner Kultur wird im Rahmen eines Programmes auf sein Potential auf Klimaschutz erlebnisreich veranschaulicht. Auf diese Weise holt das NaturGut die Zielgruppe genau dort ab, wo sie steht und können auf diesen Anknüpfungspunkten aufbauen. Es wurden so spannende Kurse entwickelt wie “Veggie-Wrap trifft Sushi-Rolle – Klimafreundliches Essen um den Globus”, “Unsterbliche Plastiktüte oder wie ein Wegwerfartikel das Klima der Welt beeinflusst” oder “Ohne mein Handy geh ich nirgendwohin – was dein Mobiltelefon mit dem Klimawandel zu tun hat”.

Weitere Informationen sowie die Unterrichtseinheiten finden Sie unter: http://www.naturgut-ophoven.de/index.php?id=368#c570

Dieses Bildungsprojekt wurde vom Klimakreis Köln gefördert.

Weitere Infos:
Förderverein NaturGut Ophoven
Ute Rommeswinkel
ute.rommeswinkel@naturgut-ophoven.de
Tel. 02171/73499-41

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz