Die Studie „Nachfrage für nachhaltigen Tourismus“ im Auftrag des Bundesumweltministeriums wurde veröffentlicht. Sie zeigt: Deutsche wollen nachhaltig reisen, aber es mangelt noch an entsprechenden Angeboten.

Für knapp 30 Prozent der Befragten waren sowohl die ökologische als auch die soziale Verträglichkeit ihrer Urlaubsreise wichtig. Diese hochgerechnet 19,4 Millionen Deutsche werden von der Studie als Zielgruppe für nachhaltiges Reisen identifiziert. Dabei zeigte sich auch, je höher Nachhaltigkeit als Merkmal bei der Reise geschätzt wird, desto eher sind die Interessenten bereit dafür auch mehr Geld auszugeben.

Allerdings zeigt die Studie auch eine große Diskrepanz zwischen dem Willen zum nachhaltigen Reisen und der Umsetzung. Zu den Hauptgründen, warum doch konventionelle Reisen gewählt werden, zählen zusätzliche Kosten und Angebote, die nicht den eigenen Urlaubswünschen entsprechen. Um zumindest die zweite Situation zu verbessern, wünschen sich viele Befragte mehr Informationen zur nachhaltigen Reisegestaltung z.B. über ein klares Gütesiegel.

Die Bereitschaft, das eigene Verhalten nachhaltig zu gestalten, nennen ist bei der Reisegestaltung vor Ort am größten. Am häufigsten genannt wurden „Tiere und Pflanzen erleben ohne der Natur zu schaden“, „Sitten und Gebräuche der gastgebenden Bevölkerung respektieren“ und „bei regionalen Anbietern/regionale Produkte kaufen“.

Interessant ist ebenfalls, dass Umweltschutz am stärksten mit dem Begriff Nachhaltigkeit bei Urlaubsreisen assoziiert wird. Das zeigt, dass andere Bereiche von der breiten Bevölkerung noch wenig als Teil von Nachhaltigkeit wahrgenommen werden.

Die Studie schließt aus den Ergebnissen, es sei an den Anbietern Angebote zu schaffen, die die vielfältigen Bedürfnisse der Urlauber befriedigen und dennoch nachhaltig sind.

Die Studie basiert auf Daten der Reiseanalyse 2014, die repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ist. Der vollständige Abschlussbericht “Nachfrage für nachhaltigen Tourismus” kann beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit herunter geladen werden.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz