Tagung und Kontaktbörse zur Cultural & Media Diversity mit Vorträgen, Arbeitskreisen und Diskussionen sowie einem kulturellen Begleitprogramm.
Samstag 07.02.2015 von 11 bis 18 Uhr im Allerweltshaus Köln
Eintritt 10€/ 5€ erm. Anmeldung: stimmenafrikas@allerweltshaus.de

Um der häufig stereotypen Berichterstattung über Afrika und seine Menschen mit einer differenzierten und selbstbestimmten Darstellung zu begegnen, erheben immer mehr Afrikanerinnen und Afrikaner in der europäischen Diaspora ihr Wort in Medien- und Kulturberufen. Im Allerweltshaus werden einige Profis über Berufsbilder, Arbeitsprozesse, Potenziale und Perspektiven informieren und sich gerne mit interessierten Besucher/innen und Nachwuchskräften austauschen.

Zu Gast sind die TV-Journalistin, Soziologin und freie Moderatorin Dr. Nkechi Madubuko, der Deutsche-Welle-Redakteur Florent Kossivi Tiassou, der Herausgeber der Zeitschrift LoNam Hervé Tcheumeleu sowie der Geschäftsführer des Vereins m-media und Heraus-geber des gleichnamigen Online-Portals Simon Inou. Es moderiert: Ivy Owusu-Dartey.

Alain Mabanckou (Kongo/ F/ USA) mit Morgen werde ich zwanzig
*Aus dem Französischen: Holger Fock und Sabine Müller, Liebeskind 2015
Autorenlesung, SO, 22.02.2015 um 18 Uhr im Literaturhaus Köln
Moderatorin: Angela Spizig, Vorleser: Louis Friedemann Thiele.
(Eintritt: 9€/ 7€ erm.)

Alain Mabanckou zählt zu den erfolgreichsten Stimmen der jüngeren afrikanischen Literatur in französischer Sprache. 2012 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Grand Prix de Littérature ausgezeichnet. In seinem neuen Roman zeichnet anhand einer fantasievollen, hochkomischen Familiengeschichte das Porträt eines Kontinents, der sich zwischen kolonialer Vergangenheit und einstigen Freiheitsträumen neu erfinden musste.

Eine Kindheit in Afrika – erzählt von »einer der stärksten Stimmen der französischen Gegenwartsliteratur«. (Süddeutsche Zeitung)
Und ganz aktuell:
“Go Ebola go”. Kölner Künstler und Autoren unterstützen den Kampf gegen Ebola – Benefizveranstaltung: MI, 14. Januar, 19.30 Uhr im Belgischen Haus
https://www.offticket.de/veranstaltungen/go-ebola-go-koelner-kuenstler-und-autoren-unterstuetzen-den-kampf-gegen-ebola

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz