Jeder hat hin und wieder eine gute Idee, wie man die Welt retten könnte oder zumindest etwas verbessern könnte.
Neben Job, Uni und Alltag fehlt manchmal aber einfach die Zeit ein neues Projekt auf die Beine zu stellen.
Vorallem, wenn man alleine ist.

SYNAGIEREN versucht diese einsamen Ideenträger zusammenzubringen. In sogenannten “Wirkcamps” treffen sich die unterschiedlichsten Menschen und diskutieren in offenen Arbeitsgruppen nachhaltiges Engagement. Ziel ist es, bestehende Initiativen weiterzuentwickeln und den Grundstein für neue Ideen zu legen.

In 6 Wirkcamps der letzten 5 Jahre wurden schon viele Projekte mit sozialem und ökologische Mehrwert verwirklicht. Die Projekte reichen von der Freiwilligenarbeit mit Kindern in Flüchtlingsheimen bis hin zum selbstgebauten Wildbienenhotel oder Fahrrad-Upcycling.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das nächste “Wirkcamp” findet vom 19.-22. Juni in Augsburg statt.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz