Der Ausspruch “Panta rhei” bedeuetet im Deutschen so viel wie “Alles fließt” und geht angeblich auf den griechischen Philosophen Heraklit zurück. Der ewige Wandel alles Seienden ist jedoch nicht nur ein Klassikerthema für  Philosophie und Poesie, sondern mitunter auch  auf den Alltag anwendbar, wie der Blog “Twisted Sifter” zeigt: Unter dem Titel “50 Creative Ways to Repurpose, Reuse and Upcycle Old Things” werden dort unterschiedlichste Wege gezeigt, wie sich bekannte Alltags- und Wegwerfgegenstände mit mal mehr, mal weniger Handgriffen in etwas Neues verwandeln lassen. Glühbirnen werden so zu Kerzen, Tennisschläger erleben eine zweite Blüte als Wandspiegel und der alte Koffer erscheint als Medizinschrank im neuen Gewand. Die insgesamt 50 Vorschläge zeigen, dass es auch schön sein kann, dass im Leben nichts so bleibt, wie es ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz