Etwa 600 Millionen Paar Schuhe werden jedes Jahr alleine in Deutschland aussortiert. Viele davon landen nicht in der Altkleidersammlung, sondern im Müll. Das ist weder gut für die Umwelt, noch für sozial benachteiligte Menschen.

Viele der Schuhe gefallen zwar dem Besitzer nicht mehr, sind aber noch tragbar. Das Projekt Shuuz aus NRW hat daher etwas neues überlegt und bietet Bares für die ausrangierten Schuhe. Falls man auf das Geld auch verzichten kann, kann man sogar doppelt Gutes tun und das Geld an gemeinnützige Einrichtungen spenden.

Nachdem man die Schuhe kostenfrei per Post an “SHUUZ” geschickt hat, werden sie anschließend sortiert. Die noch gut erhaltenen Exemplare werden an Bedürftige weitergegeben.

Der Ablauf ist also denkbar einfach. Alte, aber durchaus noch tragbare Schuhe werden aussortiert (mind. 5 kg), meldet sich bei Shuuz an, druckt einen bereits frankierten Paket-Aufkleber aus und schickt das Paket mit den Schuhen an Shuuz.

Helfen kann so einfach sein!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 NRW denkt Nachhaltig Theme by Sayontan Sinha Das Projekt | Über uns | Presse | Kontakt | Datenschutz